News

≡  Ihr Ansprechpartner

RUECKERCONSULT GmbH
Thomas Rücker
Wallstraße 16 | 10179 Berlin

+49-30-284 49 87 48

omega@rueckerconsult.de
www.rueckerconsult.de

OMEGA Immobilien managt Einzug in Neubauprojekt in Berlin-Spandau

  • Gemeinschaftsprojekt der städtischen Wohnungsbaugesellschaften degewo und WBM wird bezugsfertig
  • OMEGA Immobilien organisiert Einzug in mehr als 1.000 neue Wohnungen
  • Vermietung zu vergünstigter Miete zwischen 6 und 8 Euro pro Quadratmeter

Köln/Berlin, 29. Mai 2018 – Für das Neubauquartier „Pepitahöfe“ in Berlin-Spandau übernimmt der Immobilienmanager OMEGA Immobilien das Einzugsmanagement. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts der beiden städtischen Wohnungsbaugesellschaften degewo und WBM entstehen bis Ende 2018 insgesamt 1.024 neue Mietwohnungen. Der Bezug der ersten vier Wohnblöcke mit insgesamt 568 Wohnungen beginnt bereits Anfang Juni und soll binnen zehn Tagen abgeschlossen sein.

Die „Pepitahöfe“ werden in insgesamt sechs Bauabschnitten sukzessive bis Ende 2018 fertiggestellt. Die OMEGA Immobilien Gruppe unterstützt den Einzug im laufenden Baubetrieb. „Wir freuen uns, mit unserem Einzugsmanagement-Konzept und unserer Erfahrung zum Gelingen dieser Quartiersentwicklung beizutragen“, betont Regina Jones, Geschäftsführerin bei OMEGA Immobilien. „Die Größe des Objekts und die hohe Zahl zeitgleicher Einzüge bei gleichzeitigem Bau stellen besondere Herausforderungen an die Koordination, Logistik, Zuwegung und Kommunikation mit den neuen Bewohnern dar“, so Jones weiter. Neben den unterschiedlichen Phasen der Fertigstellung erfordert vor allem die heterogene Mieterstruktur einen bedarfsorientierten Service und eine zeitlich gut getaktete Organisation.

In grüner und wassernaher Lage im Spandauer Ortsteil Hakenfelde bietet das neue Quartier 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen. Von den insgesamt 1.024 Wohnungen wird ein Viertel durch einkommensorientierte Förderung zu einer vergünstigten Nettokaltmiete von 6 bis 8 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche angeboten. In diesem Fördermodell kann bei Überschreitung der Bundeseinkommensgrenze von bis zu 160 Prozent auch ohne einen Wohnberechtigungsschein (WBS) eine Mietförderung in Anspruch genommen werden.

Neben 76.000 m² neuer Wohnfläche werden in den „Pepitahöfen“ auch rund 550 m² Gewerbeflächen, etwa 2.000 m² Spielplatzfläche und rund 480 Tiefgaragenplätze gebaut.

Die OMEGA Immobilien Gruppe stellt unter anderem eine optimale Kommunikation über Informationsschreiben, Newsletter, die Einrichtung einer Mietersprechstunde und Telefonhotline sicher, um einen reibungslosen Einzug für die 1.000 neuen Bewohner zu gewährleisten.

Zurück